Flash aktivieren

Wenn es zu Problemen mit Adobe Flash kommt, hier ein paar Tipps, um Flash wieder zu aktivieren: Bei einigen Firefox-Nutzern scheint das Problem nach einem Windows Update aufzutreten. Microsoft hat einige Patches speziell für Adobe Flash eingespielt, die unter Windows in Kombination mit Firefox mit dem Standard-Upload Probleme bereiten. Einziger Ausweg hier ist die Nutzung

Weiterlesen


Probleme mit Flash nach Firefox Update

Aktuell scheint es vereinzelt Probleme mit Mozilla Firefox und Adobe Flash zu geben. Adobe Flash ist eine Technologie, die der Standard-Upload voraussetzt. Hier ein paar Tipps zur Lösung des Problems: 1. Zu Beginn würde ich Dir empfehlen, nochmal die aktuelle Version von Adobe Flash zu installieren. Diese findest Du hier: https://get.adobe.com/de/flashplayer/ 2. Wenn Du das

Weiterlesen


Trixum unterstützt HTTPS

Update: 25.10.: Ein Trixum-Nutzer beschreibt die Änderung mit Hilfe der „gebündelten Bearbeitung“ so: In Mein Ebay / Verkäufer-Cockpit-Pro: Angebote -> Bearbeiten – Angebote bearbeiten Angebote z.B. 1-500 etc. auswählen Dann bei allen entsprechenden Artikeln Haken setzen Oben links „Felder bearbeiten“ öffnen und ARTIKELBESCHREIBUNG anwählen Im Neuen Fenster „Angebote gebündelt bearbeiten – suchen und ersetzen“ auswählen Nun unter SUCHEN „http:“

Weiterlesen


In Chrome Flash wieder aktivieren

Der Browser Google Chrome blockt seit einiger Zeit Flash. Im neuen wie auch im alten Trixum kommt Flash stellenweise zum Einsatz. Hier zeige ich Ihnen, wie Sie Chrome so einstellen, dass es Flash wieder zulässt. Öffnen Sie die „Einstellungen“ von Chrome Gehen Sie auf „Inhaltseinstellungen“ Aktivieren Sie Flash für Websites Laden Sie die Trixum Seite

Weiterlesen


Aktive Inhalte und Trixum

Hier eine kurze Zusammenfasung bezüglicher Thematik „Aktive Inhalte“ sowie „mobiltaugliche Auktionen“ in Auktionen im Zusammenhang mit Trixum: Unter „Aktiven Inhalten“ versteht eBay u.a. die Nutzung von Javascript und Adobe Flash innerhalb der Auktionsbeschreibung. Beides darf ab Juni in den Auktionen nicht mehr verwendet werden. Bei Trixum basierte die Cross-Selling-Galerie sowie die Bilder „Flash-Galerie“ auf Adobe

Weiterlesen


Die Trixum App für iOS ist da

Viele eBay Verkäufer nutzen inzwischen ein Smartphone, um Bilder für Auktionen aufzunehmen. Das ist auch nachvollziehbar, da die Qualität der Bilder von Smartphone-Kameras mittlerweile mindestens den von Kompaktkameras entspricht. Auch ermöglichen Smartphones bereits einfache Bildbearbeitung wie Bildbeschneidung oder Farbkorrekturen. Viele Trixum-Kunden haben sich daher eine App gewünscht, mit denen Sie die Bilder vom Smartphone direkt zu

Weiterlesen


Mit Swipybay einfacher bei eBay einkaufen

Mit einer App wird alles leichter. Swipybay ist der Name, den sich eBay-Kunden merken sollten. Über die App wird es möglich, sich bei eBay einzuloggen und hier dann auch gleich auf Shoppingtour zu gehen. Dies soll noch leichter sein als in der eBay-App selbst. Die Handhabung der App ist ganz besonders einfach. Bei Swipybay wird

Weiterlesen


Ranking bei eBay

eBay weltweit nutzen – das müssen Sie beachten

Mit dem weltweiten Anbieten ihrer Waren können eBay-Händler ihren Umsatz zumeist deutlich steigern. Doch noch traut sich nur ein geringer Prozentsatz an Anbietern, seine Waren auch Kunden im Ausland zugänglich zu machen. Wer diese Möglichkeit noch nicht für sich ausgeschöpft hat, sollte an dieser Stelle ganz besonders aufpassen. Denn wir zeigen auf, worauf es beim

Weiterlesen


eBay Plus – jetzt kommt der BayCalculator als Unterstützung

Der BayCalculator ist eine praktische Freeware, die in der Version 6.5 nun zur Verfügung steht. Sie wird vor allem von Verkäufern genutzt, um sowohl die Gebühren für das Angebot, die Kosten für den Versand sowie die Gebühren für PayPal zu berechnen und auf diese Weise den Gewinn einer Versteigerung zu erfahren. Die neueste Version bringt

Weiterlesen


Technische Fehler bei eBay – müssen Händler haften?

Schon viele Online-Händler haben durch technische Fehler von Webseiten den einen oder anderen Verlust einfachen müssen. Häufig sind unterschiedliche Darstellungen in den Browsern hier der Grund, warum Kunden eine Beschwerde einlegen können. Auch wenn der Fehler grundsätzlich beim Betreiber der Webseite liegt, müssen Händler hier dennoch haften. Grund für diese Entscheidung durch das LG Leipzig

Weiterlesen