Die skurrilsten Ebay-Auktionen

tpsdave @ CC0 Public Domain

Auch wenn es bei dem Internet-Auktionshaus eBay natürlich strenge Regeln dazu gibt, was überhaupt veräußert werden darf, bleibt die eine oder andere skurrile Auktion nicht aus. Zum Teil handelt es sich dabei nur um einen gut gemeinten Scherz und zum Teil wird daraus bitterer Ernst. Denn es gibt durchaus auch geschmackslose Auktionsgegenstände, die es auf die Plattform schaffen. Dazu gehört zum Beispiel der Nierenstein des Amerikaners William Shatner, der vor allem für seine Rolle als Captain Kirk bekannt ist. Bei dieser Auktion möchten wir jedoch festhalten, dass die Einnahmen aus der Versteigerung wenigstens einem guten Zweck zugeführt wurden, sodass man dies wohl verzeihen möge. Welche skurrilen Auktionen die eBay-Gemeinde noch bewegt und fasziniert haben, möchten wir nachfolgend aufzeigen.

Der Nierenstein von Captain James T. Kirk

Skeeze @ CC0 Public Domain

Der Nierenstein von William Shatner wurde weltberühmt.

Da der Handel mit menschlichen Körperteilen auf der Auktionsplattform natürlich strengstens untersagt ist, musste eBay für diese Auktion im Jahr 2005 sogar eine Ausnahme machen. In den USA ist es mittlerweile Gang und Gebe, dass Prominente verschiedene Habseligkeiten für den guten Zweck versteigern.

Schräg war jedoch die Idee von William Shatner, der seinen Nierenstein als Teil einer Charity-Auktion zum Verkauf anbot. Zunächst bot ein Casino rund 15.000 US-Dollar für den Nierenstein. Doch am Ende legte das Online-Casino GoldenPalace.com schlappe 25.000 US-Dollar für diese Kuriosität auf den Tisch.

Der Verein, der Häuser für Menschen aus armen Verhältnissen baut, dürfte sich über diese Spende sicherlich sehr gefreut haben, wenngleich die Gelder auf ungewöhnliche Art und Weise eingesammelt wurden.

Ein Stück Geschichte: Durch dieses Fenster wurde Kennedy ermordet

WikiImages @ CC0 Public Domain

US-Präsident John F. Kennedy wurde eher unfreiwillig Ziel einer skurrilen Ebay-Auktion

Dass viele Ex-Präsidenten der Vereinigten Staaten eine Art Superstar-Status genießen, mag uns Deutschen weniger einleuchten. Dennoch sind die mächtigsten Männer der Welt zum Teil auch noch nach ihrem Ableben Kult. Das trifft auch auf den ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy zu, der leider viel zu früh aus dem Leben schied.

Wie groß die Fangemeinde um Kennedy wirklich ist, zeigt auch eine eBay-Versteigerung aus dem Jahr 2007. Denn damals stand das Fenster zum Verkauf, von dem aus der Präsident in der texanischen Stadt Texas angeblich erschossen worden sei. Inklusive Rahmen konnte ein Preis von umgerechnet fast 2,3 Millionen Euro erzielt werden.

Mit nahezu 200 Geboten war dies eine Auktion, die sehr viel Beachtung fand und am Ende soll sich ein Niederländer den Zuschlag für dieses historisch bedeutsame Requisit gesichert haben.

Scarlett Johansson macht ihre Schniefnase für einen guten Zweck zu Geld

Nemo @ CC0 Public Domain

Auch Taschentücher bringen manchmal einen großen Erlös

Auch bei dieser Auktion begann alles mit einem Scherz. Denn als die US-Schauspielerin bei der Late-Night-Talk-Show „The Tonigh Show“ im US-amerikanischen Fernsehen zu Gast war, hatte sie eine Erkältung mächtig erwischt.

Johansson scherzte damals darüber, dass man diese Erkrankung noch zu Geld machen könnte. Schließlich habe sie sich bei Samuel Jackson angesteckt. Der Moderator der Tonight Show, Jay Leno, zögerte nicht lange und prompt wurde das Taschentusch in eine Plastiktüte gesteckt sowie von Johansson mit einem Autogramm versehen.

Der Erlös von fast 4.000 Euro wurde im Jahr 2008 anschließend an eine Hilfsorganisation gespendet, die Johansson selbst auswählte.

Ein Grab an Marilyn Monroes Seite

Viele der skurrilen eBay-Auktionen können nur deshalb so einen hohen Auktionserlös erwirtschaften, da sie sich an eingefleischte Fans richten, die wohl jeden letzten Cent dafür ausgeben würden, dass sie ihrem Idol irgendwie näherkommen.

skeeze @ CC0 Public Domain

Die ewige Nähe zu Marilyn Monroe finden

Anders kann man sich die umgerechnet über 3 Millionen Euro wohl nicht erklären, die für die Grabstelle geboten wurden, die direkt an die Gruft der Schönheit Marilyn Monroe angrenzt.

Allerdings stellte sich später heraus, dass der Japaner, der als Höchstbietender die mehr als 3 Millionen Euro geboten hatte, gar nicht zahlungsfähig war. Hinter der Auktion verbarg sich übrigens die Frau eines reichen US-Unternehmers, die diese als clevere Lösung ansah, um ihren Hypothekenschulden endlich abbezahlen zu können.

Sie war sogar gewillt, ihren Mann dafür in einer anderen Gruft beisetzen zu lassen und seine Totenruhe durch die Umbettung zu stören. Dabei betonte die Witwe eindeutig, dass dieser Schritt auch im Sinne ihres verstorbenen Mannes gewesen wäre.

Ob sich letztendlich ein zahlungskräftiger Käufer für diese spektakuläre Grabstelle gefunden hat, ließ sich bei unserer Recherche leider nicht in Erfahrung bringen.

19-Jährige will Kind bei eBay versteigern

Greyerbaby @ CC0 Public Domain

Kinder zu versteigern ist bei Ebay verboten

Auch diese Geschichte kommt aus den USA. Im Jahr 2012 habe eine junge Frau dort bei einer Auktion ein zweijähriges Kind veräußern wollen.

Die Frau selbst war erst 19 Jahre jung und es sei nicht klar, welche Absicht sie mit der Auktion verfolgte. Schließlich handelte es sich bei ihr nicht einmal um die Mutter des Mädchens, sondern nur um eine Verwandte. Zum Glück wendete sich ein aufmerksamer eBay-Nutzer, der dies zunächst für einen schlechten Scherz gehalten hatte, jedoch an die Polizei, sodass das Schlimmste vermieden werden konnte.

Auch andere eBay-Mitglieder aus den gesamten USA alarmierten die Polizei. Welche Konsequenzen diese Aktion für die Frau hatte, ist nicht bekannt. Selbstverständlich ist der Handel mit Menschen auf der Auktionsplattform eBay ausdrücklich untersagt.

Schräge eBay-Auktionen aus Deutschland

Doch auch hierzulande ist die Liste der skurrilen eBay-Auktionen durchaus lang. Anfang 2015 konnte die eBay-Gemeinde zum Beispiel auf echten Eselsmist bieten, der aus dem Eselpark in Nessendorf stammte. Schon zum Startpreis von nur einem Euro waren die Rossäpfel als Geschenk zu haben. Auch der Betonkuchen, der im Herbst 2011 zum Verkauf stand, hätte wohl ein ähnlich tolles Präsent abgegeben. Wer sich immer schon einmal die Zähne ausbeißen wollte, hatte bei diesem Gugelhupf also die Chance dazu.

tpsdave @ CC0 Public Domain

Wer ist bei den skurrilen eBay-Auktionen eigentlich der Dumme?

Bei anderen skurrilen eBay-Auktionen wird Müll hingegen zu einem fragwürdigen Auktionsgegenstand umfunktioniert. Dies war zum Beispiel bei der „mobilen Wasseruhr“ der Fall, die ein Verkäufer aus Siegen im Dezember 2014 anbot.

Das Innenleben der Uhr fehlte und der Verkäufer hatte sie einfach mit Wasser befüllt. In der Verkaufsbeschreibung zeigte sich der Verkäufer dann durchaus von seiner cleveren Seite und gab zu bedenken, dass die Uhr eine Kühlfunktion erfüllen könne. Dass sich mit einer noch so schwachsinnigen Idee trotzdem bei eBay Geld verdienen lässt, zeigte auch die Versteigerung von je zehn Grashalmen im November 2014. Stolze 10,00 Euro sollte der Spaß kosten und immerhin 10 eBay-Käufer sicherten sich dieses Schnäppchen, welches übrigens ohne die Graswurzeln oder Erde an die Käufer ausgeliefert wurde.

Wer bei eBay auf skurrilem Weg einen Zugewinn erwirtschaften möchte, braucht also entweder nur eine Idee, die verrückt genug ist, oder sollte enge Beziehungen zu Prominenten besitzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.