Die Ausgliederung von PayPal geht weiter – Aktionäre im Fokus

Die Ausgliederung von PayPal geht weiter – Aktionäre im Fokus

Es dauert nicht mehr lange, bis eBay und PayPal sich voneinander abspalten werden. Nun sind es nur noch drei Wochen, bis es zur Umverteilung der Aktien geht. Die Ausgliederung schreitet voran und scheint sich nicht mehr aufhalten zu lassen. Denn nun gibt es auch das „Okay“ vom eBay-Verwaltungsrat.

Der Plan steht. Zum 21. Juni soll es nun soweit sein, dass PayPal als eigenes Unternehmen an die Börse geht. Nun stellt sich natürlich die Frage, inwieweit die Aktionäre von eBay in diesem Rahmen entschädigt werden. So hat der Verwaltungsrat nun beschlossen, dass die Aktionäre für jede Aktie, die sie von eBay haben, zusätzlich eine Aktie des Unternehmens PayPal erhalten.

Ziel der Trennung ist es, dass beide Unternehmen ihre Ziele anders fokussieren und sich freier am Markt bewegen können. Allerdings kann es sein, dass der bisher geplante Zeitpunkt der Trennung möglicherweise doch noch nach hinten geschoben wird. Dies ist abhängig davon, ob das neue Unternehmen PayPal auch die Bedingungen erfüllt, an die Börse zu gehen.

Hinweis: Die Aktionäre müssen sich keine Gedanken machen. Die Abspaltung von PayPal sowie die Verteilung der Aktien erfolgt ohne einen weiteren Aufwand.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.