Aktive Inhalte und Trixum

Hier eine kurze Zusammenfasung bezüglicher Thematik „Aktive Inhalte“ sowie „mobiltaugliche Auktionen“ in Auktionen im Zusammenhang mit Trixum:

Unter „Aktiven Inhalten“ versteht eBay u.a. die Nutzung von Javascript und Adobe Flash innerhalb der Auktionsbeschreibung. Beides darf ab Juni in den Auktionen nicht mehr verwendet werden.

Bei Trixum basierte die Cross-Selling-Galerie sowie die Bilder „Flash-Galerie“ auf Adobe Flash. Bei der HTML-Galerie kam Javascript zum Einsatz. Daher sind diese drei Elemente in Zukunft nicht mehr erlaubt. Ich habe diese Elemente daher Ende März in Trixum entfernt.

Unabhängig davon verlangt eBay, dass alle Auktionen „mobil-tauglich“ sind. Das ist auch in sofern sinnvoll, da viele Besucher mit Smartphones und Tablets bei eBay einkaufen. Bei Trixum wurden schon vor langer Zeit alle Auktionsvorlagen so umgestellt, dass diese mobil-tauglich sind. Auch der Standard-HTML-Bildercode ist mobil-tauglich.

Was musst Du jetzt tun?
Sofern Du in Dauerangeboten entweder die Cross-Selling-Galerie oder eine der Bilder-Galerien verwendest, musst Du diese aus den Auktionen entfernen. Leider funktioniert das nicht automatisiert.

Aber: Ein Kunde, der bei eBay nachgefragt hat, berichtet, dass aktive Inhalte einfach nicht mehr angezeigt werden. Die Auktion bleibt wohl online. Das würde bedeuten, dass man die Auktion nicht zwingend überarbeiten müsste. Ich kann das nur so weitergeben und würde empfehlen, sich das individuell bei eBay bestätigen zu lassen.

Ich würde Dir zudem empfehlen, für Deine Auktionen eine der mobil-tauglichen Auktionsvorlagen zu verwenden. Wie das funktioniert, habe ich in diesem Video beschrieben: https://youtu.be/81DpMr378C4